Service navi

Informationsveranstaltung
Termin: 14.03.2023
Ort: Krefeld, Deutschland
Veranstalter: IHK Mittlerer Niederrhein

Wer neu ins Auslandsgeschäft einsteigen möchte oder nur sporadische Geschäftsbeziehungen zu ausländischen Partnern unterhält, sollte bedenken, dass der Schritt ins Ausland zwar nicht frei von Risiken ist, aber vor allem Chancen bietet. Dies gilt auch in den aktuell besonderen geopolitischen Zeiten. Eine gute Vorbereitung ist allerdings der Ausgangspunkt einer möglichst erfolgreichen Auslandsaktivität. Neben den rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen des jeweiligen Ziellandes sind ganz praktische Fragen zu berücksichtigen. So sind unter anderem die Marktfähigkeit der Produkte sowie die Vertriebsmöglichkeiten näher zu beleuchten. Welche Liefer- und Zahlungsbedingungen sowie Einfuhrvorschriften sind zu beachten? Neben den Anforderungen im potenziellen Zielland sind die in der EU geltenden Außenwirtschafts- und zollrechtlichen Vorschriften zu berücksichtigen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Absatzmärkte, Zoll und Einfuhr