Service navi

Seminar
Termin: 16.04.2024
Veranstalter: IHK Aachen

Die korrekte Einreihung von Waren in den Zolltarif ist die Grundlage aller Einfuhr- und Ausfuhrprozesse, der Ermittlung der Ursprungseigenschaften sowie ein Unterstützungsinstrument bei der Ausfuhr. Unternehmen, die den Status als AEO (Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter) beantragen, müssen dokumentieren, wie sie die Zolltarifdaten ermitteln. Damit wird die Tarifierung zentraler Bestandteil des Risikomanagements. Aus den Zolltarifnummern werden bei der Einfuhr die Zollsätze für Waren abgeleitet. Falsche Daten können zu falschen Abgaben und damit zu erhöhten Steuerzahlungen oder –hinterziehungen führen. Den Teilnehmern wird systematisch der Aufbau und die Handhabung des statistischen Warenverzeichnisses und des EZT erläutert. Die grundsätzlichen Regeln und die speziellen Vorschriften für die Einreihung von Waren in den Zolltarif werden anhand von zahlreichen Beispielen dargestellt.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr