Service navi

(VDMA) - Die EU-Maschinenproduktion schrumpfte um durchschnittlich fast 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In den USA und Japan wurden die Vorjahreswerte kumuliert um jeweils 12 Prozent verfehlt.

Die chinesische Statistik publiziert differenziert für den spezifischen und für den allgemeinen Maschinenbau. Während die Produktion im spezifischen Maschinenbau im ersten Halbjahr 2020 rund 3 Prozent höher war als ein Jahr zuvor, verfehlte sie im allgemeinen Maschinenbau den Vorjahreswert um rund 2 Prozent.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website des VDMA

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

An vielen Orten im Land wird gebaut. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 sorgt für zusätzliche Impulse.

Mehr lesen

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen