Service navi

(BMWK) - Vom 16. bis 20. September 2024 führt die AHK Australien in Zusammenarbeit mit dem Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. (VSM), im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, eine Geschäftsanbahnungsreise zu den Themen Schiffbau, Meeres- und Offshore-Technik nach Australien durch.

Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme. Sie ist Bestandteil des Markterschließungsprogramms für KMU. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Die Zukunft der Maritimen Wirtschaft sowie Meeres- und Offshore-Technik in Australien ist geprägt von Digitalisierung, Effizienzsteigerungen und Dekarbonisierung. Angetrieben durch eine steigende Nachfrage nach modernen Lösungen im maritimen Transport- und Produktionssektor sowie im Bereich der Offshore-Technologien erlebt die Branche eine dynamische Entwicklung. Der Marktanteil von Schiffbauindustrie und Offshore-Technik hat die deutlich stärkste Ausprägung im Land, hier aber auch in bisher unterrepräsentierten maritimen Segmenten liegt der Fokus auf innovativen Technologien für Betrieb, Antrieb, Sicherheit und Produktion. Die Nachfrage nach moderner Schiffs- und Schifffahrtstechnik, verbesserter Meeresüberwachung und nachhaltigem Nutzen der Meere steigt kontinuierlich, um den aktuellen und künftigen anspruchsvollen Anforderungen im maritimen Sektor gerecht zu werden.

Das Projekt ist Bestandteil des Markterschließungsprogramms für KMU und unterliegt den De-Minimis-Regelungen. Der Eigenanteil der Unternehmen für die Teilnahme an dem Projekt beträgt in Abhängigkeit der Größe des Unternehmens zwischen 500 und 1.000 EUR (netto).

Anmeldeschluss ist der 21. Juni 2024. 

Weitere Informationen finden Sie im Projekflyer; ein Anmeldeformular hier

Eine Übersicht zu weiteren Projekten des Markterschließungsprogramms für KMU kann unter www.gtai.de/mep abgerufen werden. 

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Chinas Maschinenbau holt weiter auf, die Produkte aus Fernost werden besser und sind fast immer günstiger

Mehr lesen

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen