Service navi

Webinar
Termin: 13.06.2024
Ort: online
Veranstalter: IHK zu Düsseldorf

Der richtige Einsatz der „Unterlagencodierungen“ in Ausfuhranmeldungen über ATLAS stellt für viele Unternehmen nach wie vor eine Herausforderung dar. Die Unterlagencodierungen unterliegen ständigen Veränderungen. Jüngste Änderungen resultieren unter anderem aufgrund der Novellierung der EU-Dual-Use-Verordnung sowie den aktuellen Sanktionen gegenüber Russland und Belarus. Daher kommt es nicht selten vor, dass zollseitig die Überlassung einer Ausfuhranmeldung nicht erfolgt, da bestimmte Codierungen im Feld „Unterlagen“ fehlen. Ferner führen falsche oder fehlende Codierungen nachträglich zu Ordnungswidrigkeiten bei Zollprüfungen.

Im Rahmen des Webinars erhalten Sie einen Überblick zu den häufigsten Unterlagencodierungen und deren Rechtsgrundlagen. Anhand des EZT-Online werden zahlreiche praxisorientierte Beispiele gemeinsam erarbeitet. Die ATLAS Plausibilitätsprüfungen im Rahmen einer Ausfuhranmeldung runden das Webinar ab.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr