Webinar
Termin: 21.03.2024
Ort: online
Veranstalter: IHK Schwaben (Augsburg)

Aufgrund seiner räumlichen Nähe zur Bayern und seiner zentralen Lage, ist Ungarn ein interessantes Ziel für Bayerisch-Schwäbische Unternehmen. Das Land besitzt eine gute bis teilweise sehr gute Infrastruktur und hat im Vergleich zu Österreich und Deutschland deutlich günstigere Lohnkosten. Viele große, internationale „Player“ gerade auch aus dem Bereich Automotive machen es vor und sind in Ungarn geschäftlich aktiv. Durch die verschiedenen Krisen der letzten Jahre rücken die europäischen Märkte wieder mehr in den Fokus. 

Dieser Artikel ist relevant für:

Absatzmärkte, Ungarn