Service navi

Webinar
Termin: 25.04.2024
Ort: online
Veranstalter: IHK für die Pfalz (Ludwigshafen)

Veredelungsverkehre kommen allen Unternehmen entgegen, die Waren über Grenzen bringen, um sie weiterverarbeiten zu lassen. Dabei wird zwischen aktiver und passiver Veredelung unterschieden. Auch mehrstufige Veredelungen, bei denen Sie von einem Besonderen Verfahren zum anderen übergehen sind möglich.

Bei der aktiven Veredelung ist die Ausbesserung, Be- und Verarbeitung von Nichtunionswaren, die wieder ausgeführt werden sollen, zollfrei.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr