Service navi

Webinar
Termin: 07.03.2024
Ort: online, Deutschland
Veranstalter: IHK Rhein-Neckar

Nachdem die Wirtschaftsbeziehungen zu Russland infolge des Angriffskriegs auf die Ukraine fast zum Erliegen kamen, gewinnen andere Handelspartner im Osten an Bedeutung, darunter Kasachstan und Kirgisistan. Die beiden zentralasiatischen Republiken verlangen als Mitgliedsstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion (EAWU) für eine Reihe von Produkten bei der Einfuhr, dass deren Konformität mit den gemeinschaftlichen Technischen Reglements (TR) der EAWU nachgewiesen wird. Gleiches gilt neben Russland auch für die Kaukasusrepublik Armenien und Belarus.

Dieser Artikel ist relevant für:

Zoll und Einfuhr, Armenien, Belarus, Kasachstan, Kirgisistan