Service navi

(DIHK) - Ob Erdbeben oder Inflation – trotz schwieriger Zeiten für das Land am Bosporus ist das Stimmungsbild bei deutschen Unternehmen in der Türkei eher positiv, und es bieten sich ihnen weitere Potenziale.

Mit Thilo Pahl, dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer (Auslandshandelskammer, AHK Türkei), sprach der DIHK über die Lage im Land und die Perspektiven für deutsche Firmen vor Ort.

Lesen Sie das Interview auf der Website des DIHK.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen