Service navi

(GTAI) - Im März 2023 gab die staatliche Umweltbehörde EPA bekannt, dass die US-Regierung 100 Millionen US-Dollar (US$) für nationale Recyclingprojekte zur Verfügung stellt. Dabei handelt es sich um den größten Betrag seit 30 Jahren. Hinzu kommen noch einmal 275 Millionen US$ über das Solid Waste Infrastructure for Recycling Grant Program, ein Paket im Rahmen des "Infrastructure Investment and Jobs Act" von November 2021.

Auch das US-Energieministerium dreht den Geldhahn auf. Es vergab nach eigenen Angaben im Februar 2023 einen Kredit in Höhe von 2 Milliarden US$ an das Unternehmern Redwood Materials. Dieses wird in Nevada eine integrierte Recyclinganlage für Batterien von Elektroautos bauen. Redwood Materials wird die dort gewonnenen Anoden und Kathoden zur Produktion neuer Batteriezellen nutzen. Partner sind unter anderem Volkswagen und Panasonic.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Gemany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Unternehmerreise für interessierte deutsche Unternehmen

Mehr lesen