Service navi

(GTAI) - Der Markt für Arzneimittel in Taiwan wies zuletzt ein überdurchschnittliches Wachstum auf. Zwischen 2016 und 2021 lag die durchschnittliche Zuwachsrate bei 6,6 Prozent. Im Jahr 2022 stiegen die Umsätze sogar um 13,8 Prozent auf 9,2 Milliarden US-Dollar (US$).

Rund 35 Prozent der Nachfrage werden von lokalen Herstellern abgedeckt, der Rest wird importiert. Die Brancheneinfuhren stiegen 2022 etwa 20 Prozent auf 7,3 Milliarden US$. Die wichtigsten Lieferländer Taiwans für Pharmazeutika sind Deutschland, die USA, Irland, Japan und Frankreich. Deutsche Lieferungen konnten 2022 ein deutliches Plus von mehr als 50 Prozent auf 2,3 Milliarden US$ registrieren.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Gemany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Unternehmerreise für interessierte deutsche Unternehmen

Mehr lesen