Service navi

(GTAI) - Die Vereinten Nationen (UN) haben ihren Beschaffungsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. Die gesamte Auftragsvergabe belief sich auf 29,6 Milliarden US-Dollar (US$). Das Beschaffungsvolumen der UN-Organisationen hielt sich damit auf dem Niveau von 2021.

Auch mit Blick auf die Sektoren veränderte sich in der Beschaffung der UN wenig im Vergleich zum Vorjahr. Die ersten fünf Sektoren blieben gleich und machten 70 Prozent des gesamten Beschaffungsvolumens der UN aus.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Unternehmerreise für interessierte deutsche Unternehmen

Mehr lesen