Service navi

(Exportinitiative Energie) - Serbien setzt verstärkt auf erneuerbare Energien und bietet deutschen kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) attraktive Geschäftschancen im Bereich der klimafreundlichen Energielösungen.

 

Die serbische Regierung plant, in diesem Jahr ihre zweite Ausschreibung für erneuerbare Energien zu starten und setzt damit ein deutliches Signal für die Energiewende im Land. Deutsche KMUs, die sich auf erneuerbare Energien spezialisiert haben, haben die Möglichkeit, an dieser Ausschreibung teilzunehmen und ihre innovativen Technologien und Expertise in Serbien einzubringen. Die ausgewählten Entwickler erhalten einen 15-Jahres-Contract for difference (Cdf).

Dubravka Djedovic Handanovic, Serbiens Ministerin für Bergbau und Energie, betonte im Februar auf dem Western Balkans Investment Summit in London die Bedeutung der Zusammenarbeit mit ausländischen Unternehmen bei der Umsetzung der Energiewende in Serbien.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website der Exportinitiative Energie

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Bei KI hat Israel internationales Niveau. Es entwickelt eher neuartige Ideen als komplette Anwendungen.

Mehr lesen