Service navi

(Bayern) - Reisen Sie unter Leitung von Staatssekretär Tobias Gotthardt nach Polen (Warschau und Kattowitz). Die Themen der Delegationsreise sind Informations- und Kommunikationstechnologie und Energietechnik.

Für bayerische Unternehmen aus vielen Branchen ist Polen ein lukrativer Markt und ein attraktiver Geschäftspartner, der in vielen strategischen Bereichen Möglichkeiten der Zusammenarbeit bietet.  Mehr als 2500 bayerische Firmen unterhalten derzeit Geschäftsbeziehungen in Polen. Bereits 270 haben vor Ort eine Niederlassung, 480 eine Vertretung und fast 70 Unternehmen sind dort mit eigenen Produktionsstätten aktiv.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website des Bayerischen Wirtschaftsministerium

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Chinas Maschinenbau holt weiter auf, die Produkte aus Fernost werden besser und sind fast immer günstiger

Mehr lesen

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen