Service navi

(GTAI) - Kanada hat in den letzten zwei Jahrzehnten große Fortschritte beim Bau umweltfreundlicher, nachhaltiger Gebäude gemacht. So werden zum Beispiel immer öfter nachhaltige Baustoffe eingesetzt, wie etwa Massivholz, das Kohlenstoff bindet. Dieser Trend zeigt sich unter anderem im Hafenviertel von Toronto: Der Bürokomplex T3 Bayside und der Limberlost Place, ein zehnstöckiges Gebäude des George Brown College, wurden dort in Massivholzbauweise errichtet.

In British Columbia werden energieeffiziente Isolierungen für Keller, Dächer, Außenwände, Fenster, Türen, Warmwasseraufbereiter sowie Belüftungs-, Drainage- und Heizsysteme stark nachgefragt. Zu dem Ergebnis kommt die AHK Kanada in einer regionalen Zielmarktanalyse.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Gemany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen

Waren im Wert von 136,5 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen