Service navi

(GTAI) - Bei großen Infrastrukturprojekten sind vielfältige Beratungsleistungen gefragt. Deutsche Ingenieurbüros sind weltweit aktiv. Sie führen unter anderem Machbarkeitsstudien durch, prüfen Designs und überwachen den Bau. Branchenvertreter berichteten GTAI von ihren Projekten in Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika. Dabei wird deutlich: Deutsche Ingenieure im Ausland sind vor allem in aufstrebenden Märkten aktiv. Dort sind sie oft auf Partner angewiesen. Die Konkurrenz stammt meist aus Industrieländern. 

Doch es gibt auch zunehmend Wettbewerber aus anderen Staaten. Wir beleuchten, wie sich die Deutschen gegen die Konkurrenz durchsetzen und an Aufträge kommen. Außerdem geben wir einen Überblick darüber, was rechtlich bei dieser Art von Beratungsdienstleistungen zu beachten ist. Erfahren Sie mehr über Erfolgsfaktoren, Hürden und Besonderheiten der Branche. 

GTAI-Themen-Special: Beratende Ingenieure im Ausland

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen

Waren im Wert von 136,5 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

An vielen Orten im Land wird gebaut. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 sorgt für zusätzliche Impulse.

Mehr lesen