Service navi

(GTAI) - Die kurzen Lieferwege nach Nordafrika werden bereits von der Autobranche und der Textilindustrie intensiv genutzt. Ebenso attraktiv sind einzelne Länder für die Landwirtschaft und den Energiesektor.

In der Reihe "Neue Märkte Neue Chancen" bieten wir einen Überblick zu den wichtigsten Märkten und Branchen für Unternehmen, die aus Nordafrika Waren beschaffen möchten. Zunächst wird das Thema Beschaffung und Logistik mit Blick auf die Länder Ägypten, Algerien, Libyen und Tunesien eingeführt. Der folgende Abschnitt stellt die wichtigsten Warengruppen und Beschaffungsmärkte vor. Danach werden die logistischen Voraussetzungen sowie Freizonen der Region näher beleuchtet. Abschließend folgt ein Überblick zu Förder- und Beratungsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen beim Schritt nach Nordafrika.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen

Waren im Wert von 136,5 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

An vielen Orten im Land wird gebaut. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 sorgt für zusätzliche Impulse.

Mehr lesen