Service navi

(BMEL) - Die Bundesregierung stärkt den Dialog mit den Westbalkan-Staaten, um sie beim Beitrittsprozess zur Europäischen Union weiter zu unterstützen. Dazu entsendet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) künftig einen Attaché für Agrarpolitik für die Region an die deutsche Botschaft im nordmazedonischen Skopje. 

Der Agrarsektor ist eines der wichtigen Themenfelder im Austausch zwischen dem Westbalkan und der EU. Bei seinem Besuch in Skopje stellte Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir heute (3. Oktober 2023) den neuen Attaché vor. Er wird die Politikbereiche des BMEL in Nordmazedonien und darüber hinaus auch in den anderen Ländern des Westbalkans vertreten.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website des BMEL.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Unternehmerreise für interessierte deutsche Unternehmen

Mehr lesen