Service navi

(GTAI) - Nach schwierigen Pandemiejahren und einem durch Krieg, steigende Energiepreise und Mangel an Komponenten geprägten Jahr 2022 erholt sich der französische Kfz-Markt 2023. Die Neuzulassungen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen stiegen in den ersten sieben Monaten um knapp 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dennoch bleiben die Neuzulassungen sowohl von Pkw als auch von Nutzfahrzeugen im Jahr 2023 noch hinter denen des Vorpandemiejahres 2019 zurück.

Die Branchenstimmung verbessert sich, wenn auch das wirtschaftliche Umfeld nach wie vor schwierig ist. Inflation, steigende Zinsen und eine allgemeine Verunsicherung bei Verbrauchern und Unternehmen führen dazu, dass sich Kunden beim Kauf von Neuwagen zurückhalten.  

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Unternehmerreise für interessierte deutsche Unternehmen

Mehr lesen