Service navi

(GTAI) - Nach Angaben des Branchenverbandes Photonic France gehört Frankreich neben den USA, China, Japan und Deutschland zu den fünf bedeutendsten Photonik-Nationen der Welt. Im Jahr 2021 erzielte die Branche einen Umsatz von 19,6 Milliarden Euro, eine Steigerung von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zahlen zu 2022 lagen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht vor. Damit erwirtschaftete Frankreichs Photonikindustrie knapp 20 Prozent des Gesamtumsatzes der Branche in der EU. Rund 50 Prozent der Produktion gehen in den Export.

Französische Unternehmen entwickeln und produzieren Lösungen für Anwendungsbereiche wie autonomes Fahren, Kommunikation, Agrarwirtschaft, Geodäsie, Medizin und Umwelttechnologien. Mit Unternehmen wie Lynred im Bereich Infrarot, Lumibird im Bereich Laser oder Ekinops im Bereich Kommunikation verfügt das Land über große Photonikunternehmen, die international Maßstäbe setzen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen

Waren im Wert von 136,5 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen