Service navi

(BMWK) - Die EU und Neuseeland haben die Ratifikation ihres Freihandelsabkommens abgeschlossen. Das Abkommen ist nun mit Beginn dieses Monats (Mai 2024) in Kraft getreten. Die Verhandlungen zwischen der EU und Neuseeland zu dem Freihandelsabkommen haben im Juni 2018 begonnen und wurden am 30. Juni 2022 erfolgreich abgeschlossen.

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Dr. Franziska Brantner: Neuseeland ist einer unserer strategisch wichtigsten und engsten Partner im Indo-Pazifik. Mit dem Abkommen rücken wir nun noch näher zusammen. Wir stärken die Diversifizierungsmöglichkeiten für unsere Unternehmen und öffnen ihnen neue Marktchancen. Das Handelsabkommen ist zudem das erste, das den neuen EU-Ansatz für grünes und gerechtes Wachstum umsetzt und rechtlich durchsetzbare Nachhaltigkeitsbestimmungen vorsieht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website des BMWK

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen

Waren im Wert von 136,5 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

An vielen Orten im Land wird gebaut. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 sorgt für zusätzliche Impulse.

Mehr lesen