Service navi

(GTAI) - Indien hat bereits in den letzten Jahren massiv in seine Bahninfrastruktur investiert. Das Schienennetz wurde ausgebaut und elektrifiziert, das rollende Material modernisiert und der Bestand aufgestockt, die Strecken sicherer gemacht und viele Bahnhöfe renoviert. Mit schnelleren und komfortableren Zügen sollen neue Kundensegmente angesprochen werden.

Die Bahn auf dem Subkontinent transportiert jährlich etwa 6,5 Milliarden Personen – 2030 dürften es 10 Milliarden Menschen sein. Das Schienenfrachtvolumen konnte in den letzten fünf Jahren um fast ein Drittel auf 1,5 Milliarden Tonnen zulegen. Bis 2030 soll es auf 3 Milliarden Tonnen steigen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest 

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Chinas Maschinenbau holt weiter auf, die Produkte aus Fernost werden besser und sind fast immer günstiger

Mehr lesen

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen