Service navi

(GTAI) - Kenias Abfallproblem wächst. Der kommunalen Abfallentsorgung fehlt es an Geld. Auch bei den meisten privaten Akteuren hält sich die Verfügbarkeit von Kapital sowie der Professionalisierungsgrad in Grenzen. Dennoch gibt es Ansatzpunkte zum Markteintritt. Auch für deutsche Unternehmen.

Gründe für den steigenden Bedarf sind die rapide Urbanisierung, der jährliche Bevölkerungszuwachs von etwa 1,2 Millionen Menschen sowie der zunehmende Plastikmüll. In den Städten funktioniert die Müllabfuhr gerade in den ärmeren Gegenden nur eingeschränkt. Immer wieder gibt es Bilder aus Stadtvierteln, in denen sich die Müllberge auftürmen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest 

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Bei KI hat Israel internationales Niveau. Es entwickelt eher neuartige Ideen als komplette Anwendungen.

Mehr lesen