(KfW) - Die KfW IPEX-Bank arrangiert und finanziert ein Portfolio von bestehenden Offshore-Übertragungs­netzen (OFTOs) im Vereinigten Königreich. Die KfW IPEX-Bank fungierte als alleiniger Underwriter und Bookrunner. Der vereinbarte Betrag umfasst ein Term Loan in Höhe von 248 Mio. GBP und einen revolvierenden Kredit in Höhe von 45 Mio. GBP.

Von dem Gesamtbetrag wurden 194 Mio. GBP bei drei weiteren Banken platziert. Das Portfolio befindet sich im Besitz der börsennotierten Infrastruktur-Investmentgesellschaft International Public Partnerships Limited („INPP“), die von der Amber Infrastructure Group beraten wird, und umfasst ein Portfolio von Offshore Übertragungsanlagen, darunter Lincs OFTO.

Die OFTOs besitzen und betreiben die Übertragungsnetze, die Offshore-Windparks mit dem nationalen Onshore-Netz verbinden.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei der KfW

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Chinas Maschinenbau holt weiter auf, die Produkte aus Fernost werden besser und sind fast immer günstiger

Mehr lesen

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen