Service navi

(SPECTARIS) - Zur MEDICA-Messe 2023, die am 13. November ihre Tore öffnet, präsentiert der Deutsche Industrieverband SPECTARIS die 16. Ausgabe seines Jahrbuchs „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“. Seit der Erstauflage im Jahr 2007 hat sich das Jahrbuch zum unverzichtbaren Standardwerk der deutschen Medizintechnikbranche entwickelt. Die Publikation beinhaltet aktuelle Marktentwicklungen und zeigt, in welchem wirtschaftlichen Zustand sich die Branche befindet.

Das Jahrbuch 2023/2024 greift aber auch viele aktuelle Herausforderungen auf, so auch das drohende PFAS-Verbot. Per- und Polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) sind in vielen Medizinprodukten enthalten und oftmals nicht zu ersetzen. Ein pauschales PFAS-Verbot, wie es von der EU geplant ist, würde daher erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung haben. Intensiv mit dem Thema befasst sich Martin Leonhard, Vorsitzender Medizintechnik bei SPECTARIS, in seinem Beitrag „PFAS: Warum wir politisch agieren müssen und warum die Zeit drängt“.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website von SPECTARIS.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen