Service navi

(GTAI) - Saudi-Arabien verfügt über große, noch nicht erschlossene Erzvorkommen und sucht internationale Partner, um bestehende Minen auszubauen und neue Lagerstätten zu erschließen. Die Regierung des Königreichs hat sehr ambitionierte Ziele für den Bergbau und die nachgelagerten Industrien. Der Sektor soll nach der Öl- und Gasförderung sowie der Petrochemie zu einer weiteren zentralen Säule der saudi-arabischen Wirtschaft werden.

Das Ministerium für Industrie und Bergbau beziffert die Wertschöpfung des Bergbaus und der Metallindustrie für 2019 mit insgesamt 17 Milliarden US-Dollar (US$). Im Jahr 2030 sollen es 75 Milliarden US$ sein. Beobachter gehen zwar von einer dynamischen Entwicklung des Sektors aus, halten das angestrebte Wachstumstempo aber für wenig realistisch.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

An vielen Orten im Land wird gebaut. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 sorgt für zusätzliche Impulse.

Mehr lesen

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen