Service navi

(GTAI) - Südkoreas Markt für Arzneimittel erreichte 2021 je nach Abgrenzung ein Volumen von rund 22 Milliarden bis 27 Milliarden US-Dollar (US$). Dabei wuchs er gegenüber dem Vorjahr um mehr als 2 Milliarden US$. Auch 2022 stiegen die Importe von Arzneimitteln weiter, wohingegen die Exporte sanken.

Aufgrund der schwächeren Landeswährung Won dürfte das Marktvolumen 2022 in US$ etwa auf dem Niveau von 2021 geblieben sein. In den kommenden Jahren dürfte der Markt moderat wachsen. Zwar versucht die seit 2022 amtierende Regierung des Präsidenten Yoon Suk-yeol, die Kosten zu kontrollieren. Jedoch dürfte die rapide Alterung der südkoreanischen Bevölkerung höhere Gesundheitsausgaben verursachen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen