Service navi

(BMWK) - Am Donnerstag, den 13. April 2023 präsentierte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) in Berlin das Konzept für den Deutschen Pavillon auf der Expo 2025 Osaka, Kansai, Japan.

Das Konzept wurde im Beisein des Parlamentarischen Staatssekretärs im BMWK, Michael Kellner und dem Botschafter Japans in Deutschland, seiner Exzellenz Yanagi Hidenao vorgestellt.

Das Konzept Wa! Germany greift thematisch und architektonisch das Thema der Kreislaufwirtschaft auf und unterstreicht das Motto der Expo „Designing Future Society for Our Lives“.

Das Leitmotiv des Konzeptes - die Zirkularität - wirkt auf alle Aspekte: den Pavillon selbst, das Besuchserlebnis und das Design sowie die präsentierten Technologien und Zukunftsvisionen.

Als begehbares Exponat wird der Deutsche Pavillon zeigen wie Architektur und Städtebau zukünftig Nachhaltigkeit und Zirkularität verbinden und gebaute Umgebung und Natur als integrierte Stoffkreisläufe in der Nachhaltigkeitsgesellschaft zusammenwirken können.

Er wird in allen Aspekten Anschauungsobjekt für nachhaltiges Bauen und den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen sein.

„Nachhaltigkeit muss das zentrale Thema auf einer Veranstaltung sein, auf der die Weltgemeinschaft zusammenkommt, um gemeinsam Lösungen für die Zukunft unserer Gesellschaft zu erarbeiten.

Dass der Deutsche Pavillon sich das Ziel gesetzt hat, seinen Besucherinnen und Besuchern das in Deutschland hoch angesiedelte Konzept der Kreislaufwirtschaft zu vermitteln, ist ein starkes Zeichen unserer Nachhaltigkeitsbestrebungen“, erläutert Michael Kellner.

Der Titel des Pavillons Wa! Germany hat im Japanischen mehrere Bedeutungen: zum einen „Kreis“ und passt somit perfekt zum Leitmotiv.

Zum anderen steht der Begriff für „Harmonie“ und repräsentiert den Einklang von Natur und Technik, dem Ziel der Kreislaufwirtschaft.

Auch steht „Wa“ für den Ausruf „Wow!“ und damit für die Begeisterung, die der Pavillon auf der Expo hervorrufen soll.

Das Konzept von facts and fiction und GL Events in Kooperation mit LAVA Architects setzte sich in einer europaweiten Ausschreibung durch.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Unternehmerreise für interessierte deutsche Unternehmen

Mehr lesen