Service navi

(GTAI) - Die nationale Entwicklungsplanung (Vision 2030) sieht bei erneuerbaren Energien (EE) bis 2023 eine Steigerung der Kraftwerkskapazitäten auf 27,3 Gigawatt vor. Bis 2030 sind 58,7 Gigawatt anvisiert. Davon sollen 40 Gigawatt auf Fotovoltaik, 16 Gigawatt auf Windenergie und 2,7 Gigawatt auf Concentrated Solar Power (CSP) entfallen. Diese Zielvorgaben schließen die zur Erzeugung von grünem Wasserstoff notwendigen Solar- und Windkraftprojekte nicht ein.

Gegenwärtig sind neben einigen kleineren EE-Anlagen nur das Fotovoltaik-Kraftwerk Sakaka (335 Megawatt) und die Windfarm Dumat al Jandal (400 Megawatt) am Netz. Sakaka produziert seit 2020. Die Anlage Dumat al Jandal ging im Sommer 2021 in den Teilbetrieb, die volle Leistung dürfte aber erst 2023 zur Verfügung stehen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Bei KI hat Israel internationales Niveau. Es entwickelt eher neuartige Ideen als komplette Anwendungen.

Mehr lesen