Service navi

(Bayern) - Bei der 8. Ausgabe der internationalen Startup-Messe VivaTech Ende Mai diesen Jahres in Paris, kamen mehr als 165.000 Besuchern aus der ganzen Welt in das Messegelände Paris Expo Porte de Versailles.

Themenschwerpunkte waren in diesem Jahr KI & Nachhaltigkeit. Über 13 500 Start-ups hatten die Gelegenheit, Geschäftsbeziehungen mit Unternehmen aus mehr als 25 Branchen zu knüpfen. 8 bayerische Startups waren mittendrin: Sie präsentierten sich unter dem Dach des Bayernstandes und bekamen so die nötige Präsenz, um wichtige Kontakte zu knüpfen. Mit Side-Events wie dem Besuch des Bayerischen Staatssekretärs Tobias Gotthardt am Stand, der Bavarian Happy Hour und der Pitch Session bekamen die Startups sowie der Bayernstand noch mehr Aufmerksamkeit. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel im Außenwirtschaftsportal Bayern

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Chinas Maschinenbau holt weiter auf, die Produkte aus Fernost werden besser und sind fast immer günstiger

Mehr lesen

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen