Service navi

(GTAI) - Rund 12.000 Besucher aus der weltweiten Start-up-Szene kamen im November 2022 im Messezentrum der finnischen Hauptstadt Helsinki zur alljährlichen Slush zusammen. Das Start-up-Event gilt als eines der weltweit bedeutendsten. Unter den Teilnehmenden tummelten sich nach Angaben der Veranstalter 4.600 Start-ups und 2.600 Investoren. Laut Eerika Savolainen, CEO von Slush, sei das Event damit das weltweit größte Treffen von Risikokapitalinvestoren. Zu den prominentesten Gästen der diesjährigen Slush zählte Finnlands Premierministerin Sanna Marin. 

Im Rahmen der von der Deutsch-Finnischen Handelskammer (AHK Finnland) organisierten German Pitching Stage waren über 90 deutsche Start-ups auf der Messe vertreten. Hinter 60 dieser Jungunternehmen stand die Digital Hub Initiative. "Unsere Start-ups heben immer wieder die hohe Zahl der qualitativ guten Gesprächskontakte hervor", berichtet Philipp Kövener, der für die Internationalisierung der Initiative zuständig ist.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen