Service navi

(Sachsen) -  Minister Martin Dulig reiste vom 15. bis 20. Mai 2022 ins Vereinigte Königreich. Stationen waren London, Birmingham, Loughborough und Edinburgh. Begleitet wurde er von einer rund 20-köpfigen sächsischen Delegation, unter anderem aus Vertretern von Clustern, Hochschulen und Kammern. Zentrale Themen der Reise waren: Europäische Zusammenarbeit, Life Sciences und Wasserstoff.

Die Delegationsreise vom 15.–20.05.2022 sollte dazu beitragen, die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Sachsen und dem Vereinigten Königreich nach dem britischen EU-Austritt fortzusetzen und zu vertiefen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Website des Sächsischen Wirtschaftsministeriums


Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Bei KI hat Israel internationales Niveau. Es entwickelt eher neuartige Ideen als komplette Anwendungen.

Mehr lesen