Service navi

(GTAI) - Saudi-Arabien strebt bei der Nutzung von Smart-City-Technologien eine internationale Spitzenposition an. Beobachter bestätigen zwar die erkennbaren Fortschritte, sind aber hinsichtlich der sehr hohen Ambitionen skeptisch.

Das für die Stadtentwicklung zuständige Ministry of Municipal, Rural Affairs and Housing (MOMRA) hat im Februar 2022 eine Smart-City-Strategie verabschiedet. Gemäß Minister Majid bin Abdullah Al-Hogail sieht die Strategie bis 2030 vor, bis zu 50 Smart-City-Initiativen in neun Sektoren zu starten. Durch Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) und IoT-Anwendungen (Internet of Things) soll der Kommunal- und Wohnungssektor digitaler werden.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen