Service navi

(GTAI) - Thailand war 2021 der weltweit zehntgrößte Hersteller von Kfz. Innerhalb Asiens rangiert der Standort auf Platz fünf und liegt in Südostasien auf Position eins. Der Industriedachverband Federation of Thai Industries prognostiziert, dass im Jahr 2022 circa 1,75 Millionen Fahrzeuge von den Bändern rollen.

Die Führungsposition des Kfz-Standortes soll auch im Zeitalter der Elektromobilität erhalten bleiben. Das zuständige National Electric Vehicle Policy Committee, das sich aus Fachministerien und Experten zusammensetzt, hat ambitionierte Ziele formuliert.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen