Service navi

(NRW.Global Business) - NRW.Global Business organisiert den Wirtschaftstag Japan gemeinsam mit dem NRW-Wirtschafts- und Klimaschutz Ministerium, der Landeshauptstadt Düsseldorf und der japanischen Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf e.V. Die Wirtschaftskonferenz ist bereits seit 2002 fester Bestandteil des Japan-Tags und unterstreicht die Bedeutung des Japanstandorts NRW. Die Veranstaltung findet am 27. Mai 2024 statt und richtet sich an deutsche sowie japanische Fachbesucherinnen und -besucher.

Das Thema „Deutsche und japanische Open Innovation Strategien für eine bessere Zukunft" legt den Fokus auf den Umgang von Unternehmen mit hohem Innovationsdruck, der durch Faktoren wie globale Vernetzung, technologischen Wandel, neue Nachhaltigkeitsziele oder kürzere Produktlebenszyklen entsteht. Viele Firmen praktizieren deshalb seit Jahren erfolgreich sogenannte Open Innovation Strategien. Dabei öffnen sie den eigenen Innovationsprozess gezielt für externe Ideen, Technologien oder Know-how, um so das eigene Innovationspotential zu erhöhen und sich Wettbewerbsvorteile zu sichern. Oft binden sie dabei Kunden, Universitäten, Forschungseinrichtungen oder Startups in den Prozess mit ein.

Lesen Sie den vollständigen Artikel bei NRW.Global Business

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Chinas Maschinenbau holt weiter auf, die Produkte aus Fernost werden besser und sind fast immer günstiger

Mehr lesen

Waren im Wert von 131,6 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind auf Einfuhren von Labortechnik angewiesen

Mehr lesen