Service navi

(GTAI) -  Nach Angaben des Statistischen Bundesamts war Israel 2020 der drittgrößte Absatzmarkt der deutschen Exportwirtschaft in Nordafrika und Nahost. Israel verfügt über eine hochentwickelte Wirtschaft, die moderne Produkte nachfragt. Im Bereich der Industriegüter verlangen israelische Unternehmen zumeist höchste Qualität.

Israel gehört zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften unter den Industrieländern. Die Verluste des ersten Coronajahres 2020 hat das Land 2021 mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von real 8,1 um ein Vierfaches wieder wettgemacht. Angesichts der positiven mittelfristigen Wachstumsprognosen ist anzunehmen, dass sich deutschen Unternehmen auch in den kommenden Jahren zahlreiche Geschäftschancen bieten werden.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Weitere Meldungen

Suche EXPORTGUIDE-News

Lateinamerika hinkt beim Thema Kreislaufwirtschaft noch hinterher. Neue Strategien sollen Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Indien wird für deutsche und europäische Maschinenbaufirmen zunehmend attraktiv

Mehr lesen

Waren im Wert von 134,1 Milliarden Euro ausgeführt

Mehr lesen